Homepage erstellen Preise

Die eigene Homepage ist das Aushängeschild eines Unternehmens, einer Privatperson oder Anbieters – entsprechend wichtig ist das Ergebnis. Wie umfangreich eine Homepage ist und wie viele Funktionen eingebaut wurden, entscheidet oft über den Preis. Homepages können entweder von Privatpersonen oder von Webdesign-Anbietern oder auch von Agenturen erstellt werden. Früher wurde noch zwischen Homepage und Website unterschieden: Die Homepage ist nur die erste Seite oder Startseite während eine Website mehrere Unterseiten hat. Heutzutage haben fast alle neuerstellten Homepages mehr als eine Seite, daher entfällt die Unterscheidung im umgangssprachlichen Gebrauch. Als Website oder eben Homepage wird die Gesamtheit aller Seiten einer Domain bezeichnet – alle Seiten bilden zusammen also eine Website. Nachstehend wird die Frage nach den Homepage erstellen Preisen geklärt.

Homepage erstellen Preise – Pauschalpreise oder mehr?

Wer sich einmal die Mühe gemacht hat einen Preis für eine zu erstellende Homepage zu bekommen, weiß, dass man nie eine zufriedenstellende Antwort bekommt. Gerade weil es so schwierig ist, haben sich zwei Arten herauskristallisiert, wie man einen Homepage-erstellen-Preis festlegt. Zum einen sind das Paketangebote mit genau festgelegten Leistungen und zum anderen individuelle Angebote, wobei jeder einzelne Posten verhandelt wird. Für sehr einfache Anforderungen gibt es zahlreiche kostenlose Anbieter mit Baukasten-Systemen, mit denen auch Laien oder ungeübte Anwender schnell eine eigene Homepage, Internetpräsenz oder Website zusammen bauen können.

Homepage erstellen Preise – Abrechnungsbeispiele

Standardpakete auf Basis von schon vorhandenen Vorlagen können ähnlich wie Bekleidungsgrößen den Umfang der Leistung signalisieren:

Komplettpakete auf Basis eines individuellen Layouts und Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind entsprechend teurer und können gegebenenfalls erweitert werden: